Im Jahr 2012 entschlossen wir uns dazu, das Saunahäuschen zu renovieren. Ca. 30 Jahre alt, Stein auf Stein gemauert, aber auch mit tollen Holzdecken und DDR- Fliesen (was nicht schlecht sein muss, waren halt alt...). In der Holzdecke hatte schon so manche Mäusefamilie ihren Nachwuchs großgezogen, also Kernsanierung....

Als erstes kam 2012 das alte Dach komplett runter und ein neues wieder drauf. Der Dachstuhl ordentlich gedämmt und Folie drauf, damit es auch schön warm in der Sauna wird. Dank an die Dachdecker.

Tatsächlich wurden wir erst im Jahr 2013 fertig. Nun ist die Sauna eine Sauna ohne Mäuse, mit Toilette und Dusche und wenn mal einer hier schlafen muss weil er einen über den Durst getrunken hat, dann ist das auch in der Sauna möglich.


Los gehts, schaut Euch die Fotos an.

Hier ist schon mal das neue Dach drauf, vorher waren Spanplatten und Dachpappe drauf...
















Sauna alt:




Sauna neu, das Ständerwerk für den Trockenbau:



Vorwandelemente (für die Sanitägewerke, vielen Dank an die Fa. Dirk Talman, wie immer Top)



Der Graben für neue Wasser- und Heizungsrohre



Der Graben für das Kackerohr...(dank an Jörg mit dem Bagger...und Dank an Oli, Dirk und Peter für das fleißige buddeln)




Alte Decken runter (oben drüber, die neue Dämmung)




So siehts jetzt aus: